Pubertät

Für Schüler: Hör auf zu Jammern!

Heutzutage ist es so wichtig, dass gerade junge Menschen früh genug lernen, wie man sich motiviert, wenn man mal keine Lust hat oder wie man sich Ziele setzt und diese auch bis zum Ende durchzieht!

Auf  die Frage „wie geht es bei dir nach dem Abschluss eigentlich weiter?“ kommen sehr oft Antworten wie: „Ich hab auf nix Bock“, „Weiß nicht, ich kann ja eh nichts!“, „Null Plan, was ich nach der Schule machen soll“ oder auf gerne „Meine Eltern sagen, ich soll … werden“.

Viele junge Menschen sind mit anderen Dingen beschäftigt als mit Zukunftsplänen. Dennoch kommen die Schüler nicht drum herum, sich damit auseinanderzusetzen, wie es nach der Schule weitergehen soll.
Ein paar haben schon Ideen aber der Großteil ist noch so mit Pubertät, Hormonen und Erwachsenwerden beschäftigt, da ist kein Platz für so „langweile, uncoole“ Themen wie Ausbildung, Zukunft, Perspektiven etc. Dennoch sollte das Thema, was der Jugendliche nach der Schule macht, weder dem Zufall noch überlassen werden noch einzig von den Eltern entschieden werden.

Heutzutage ist es so wichtig, dass gerade junge Menschen so früh wie möglich lernen, wie man sich motiviert, wenn man keine Lust hat, sich (nicht nur beruflich) Ziele setzt und erreicht, oder warum nicht immer die anderen Schuld sind, wenn es seinem selber nicht gut geht!
Selbst wenn die Schüler vorher „null Bock drauf haben“ werden sie schnell feststellen, dass sie sehr vieles, was sie da hören werden, gut brauchen und auch direkt umsetzen können.

Und darüber hinaus kann sich die Schule als innovativ und fortschrittlich aus der Masse hervorheben, was ja auch nicht zu vernachlässigen ist.

Daher wäre eine Möglichkeit, dass Schulen für alle Schüler im Rahmen des Schulalltags diese Veranstaltung ermöglichen.

Diese Seminar dauert 2 Schulstunden pro Block. Je Block können 200-250  Schüler teilnehmen. Wir wiederholen die Blöcke so oft hintereinander, bis alle Schüler teilgenommen haben.

Die Schüler erfahren:

  • Wie kannst du selbstbewusster und selbstsicherer werden?
  • Wieso ist Mobbing total uncool und feige
  • Warum sind Körperhaltung und die richtige mentale Einstellung auch entscheidend, ob du eine Schulaufgabe schaffst oder nicht?
  • Warum es so wichtig ist, Ziele zu haben?
  • Welche Ziele hast du in deinem Leben und wie erreichst du die auch?

In Verbindung mit dem Eltern-Vortrag abends ist das ein unvergessliches und vorallem für alle Teilnehmer einmaliges Event, nach dem alle Teilnehmer die Chance haben, viel mehr aus ihrem Leben machen zu können!

Ich stelle den Schule viele Unterlagen zum Download bereit, um die Themen nach Wunsch  nochmal nachzubereiten oder zu vertiefen.